Sängerin für Trauerfeier und Beerdigung in der Kirche, Trauerhalle oder direkt am Grab

Durch meine akkubetriebene Gesangsanlage bin ich stromunabhängig und standortflexibel und kann innerhalb von einigen Minuten den Verstärker aufbauen.
Wenn der Pianist nicht mitgebucht wird, spiele ich die Pianabegleitung über meine Anlage ab und singe live dazu.

Der Ablauf mit Trauersängerin beim Seelenamt / Aussegnung

Ein Trauergottesdienst in der Kirche oder einer Kapelle bietet einen würdevollen Rahmen für einen Abschied. Durch meine große Erfahrung als Trauersängerin für Beerdigungen und Trauerfeiern in ganz Deutschland sind mir die Abläufe bei evangelischen und katholischen Trauerfeiern bekannt und vertraut.

Gerne übernehme ich den Kontakt zu den zuständigen Pfarrer:innen bzw. Pastor:in.  Gemeinsam mit den Angehörigen und den Geistlichen sowie dem Organisten besprechen wir den Ablauf und planen, wann die gewünschten Lieder gesungen werden.

Der Aufbau erfolgt immer ca. 45-60 Minuten vorher. Hierzu spreche ich mich mit dem Bestattungshaus ab. Vor dem Gottesdienst bleibt genügend Zeit,  letztmalig den Ablauf mit den Verantwortlichen durchzugehen, damit alles reibungslos ablaufen  kann.

Der Ablauf eines Seelenamtes folgt der üblichen kirchlichen Liturgie und wird als normale Messe gefeiert. Erfolgt eine Begleitung der Zeremonie durch Musik und einen Kirchenchor, so spricht man auch von einem Requiem. Das Wort Requiem kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Ruhe – und um die ewige Ruhe wird ja im Seelenamt gebeten. So könnte ein Ablauf während einer Trauerfeier in der kath. KIrche mit Kommunion aussehen:
  • 1. MUSIKSTÜCK Zum Start der Zeremonie (Hier könnte ich auch instrumentale Musik abspielen) Oft gewünscht wird meine Trauerversion von Hallelujah (Musik Leonard Cohen)
  • Begrüßung
  • Lesung    
  • 2. MUSIKSTÜCK Zwischengesang ( Hier kann ich ein christliches Lied singen, welches die Angehörigen mitsingen können) (z.B. Von guten Mächten, So nimm denn meine Hände) => Hier Hörprobe anhören
  • Evangelium
  • Persönliche Ansprache     
  • Gabenlied mit Orgel („Wenn das Brot“)
  • Sanctus mit Orgel
  • Agnus Dei
  • Kommunion
  • 3. MUSIKSTÜCK Sologesang: Danklied (z. B. „Ave Maria“ von Schubert)
  • Verabschiedung, Gebet
  • 4. MUSIKSTÜCK  (z.B. gemeinsam mit der Gemeinde „Ins Wasser fällt ein Stein“)
  • Besprengung mit Weihwasser
  • Segen
  • 5. MUSIKSTÜCK (Sologesang z. B. „Einmal sehen wir uns wieder“)
  • Auszug mit Orgel
Petra Berghaus Sängerin für Beerdigung
Bestatter Solingen mit Gesang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner